HVV Niedersalbach e.V.

... denn in Salbach is immer was los !

  • Herzlich Willkommen
  • Herzlich Willkommen
  • Herzlich Willkommen
  • Herzlich Willkommen

Veranstaltungskalender:

Wetter:

Finde uns auf Facebook:

Niedersalbach

Der Ortsname "Salbach"

Der Ort Niedersalbach entstand etwa um 1200 in der zweiten Siedlungsperiode. Erstmals urkundlich erwähnt wurde er jedoch erst im Jahre 1432.

Salweide
Das der Ort an einem Bach entstanden ist, darüber gibt die Endung des Ortsnamen klare Auskunft, wovon der heute noch aktive Salbach zeugt. Die Vorsilbe "Sal-" entstand aus dem lateinischen Wort "Salix", später altdeutsch "Salaka" - "Salhe" - "Sale" und schließlich "Sal", wie es uns auch in dem Wort Salweide begegnet. Also ist der Salbach, der Bach an dessen Ufern die Salweiden zu finden waren, übrigens noch heute in den oberen teilen des Bachlaufes.

Zunächst entstand nur ein Hof, der den Namen "Hof am Salbach" oder in Kurzform einfach "Salbach" trug. Als ein zweiter hinzukam, wurden diese durch ihre Lage am Bachlauf bezeichnet. Also "0bersalbach" für den quellnäheren und "Untersalbach" für den quellferneren, was später zu "Niedersalbach" wurde.

Weitere Erklärungen der Silbe "Sal" (lat. Salzwasser) oder "Sale" (franz. schmutzig, unsauber) erscheinen unrealistisch. Möglich wäre noch die Abstammung von "Saltus" (lat. waldige Stelle, Weide).


Das Wappen

Bei der Beschreibung und Begründung des Wappens, wird die mögliche Erklärung der Vorsilbe "Sal-" des Ortsnamen durch die Salweide ebenfalls gestärkt, da sich auf der rechten Seite des Wappens eine grüne Salweide mit 7 Blättern wiederfindet. Die Endung des Ortsnamen "-bach" zeichnet sich an dessen Stengel mit einem blauen Wellenbalken wieder.
Wappen Niedersalbach 1
 
Auf der linken Seite des Wappens ist im blauem, mit weißen Kreuzchen bestreutem Feld ein Löwe mit goldener Krone und roter Zunge zu sehen. Dies leitet sich daraus her, da Niedersalbach, im heutigen Regionalverband Saarbrücken gelegen in der Entstehungsgeschichte zur Grafschaft Nassau-Saarbrücken gehörte, welches als Wappen ebenfalls diesen Löwen trug.

Die Gemeindefarben sind Weiß-Blau.

Suchen:

Vereinslogin: